Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 28.09.2016
18:00 - 20:00 Uhr
Landesmuseum
Vortrag
Medien im Sport. Wie hat sich die Berichterstattung im Laufe der Jahre entwickelt?
Mit Ernst Hasler, Sportjournalist, Triesenberg

Am Mittwoch, 28. September 2016, um 18 Uhr, ist Ernst Hasler, Sportjournalist beim «Liechtensteiner Vaterland» und Moderator des «Sport Talks» bei 1FL TV, im Liechtensteinischen Landesmuseum zu Gast. Ernst Hasler spricht über seine Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Sportjournalismus und erläutert, wie sich sein Beruf in den letzten Jahren verändert hat.

Ernst Hasler ist der erfahrenste liechtensteinische Sportjournalist. Er hat von zahlreichen Olympischen Spielen und vielen anderen sportlichen Grossanlässen berichtet. So verfolgt Ernst Hasler seit 1982 jede Fussball-WM live vor Ort. In seiner langen Tätigkeit als Sportjournalist hat er sich ein sehr grosses Wissen im Bereich des internationalen und regionalen Sports angeeignet. Als aktiver Reporter ist Ernst Hasler viel in der Liechtensteiner Sportlandschaft unterwegs und hat ihre Entwicklung in den letzten Jahrzehnten begleitend miterlebt. Dadurch und insbesondere auch durch seine Tätigkeit als Moderator des «Sport Talks» bei 1FL TV hatte er Kontakt mit fast allen Top-Athleten des Fürstentums Liechtenstein und hat dabei viele Anekdoten und Eindrücke der Sportler gesammelt.

Ernst Hasler wird in seinem Vortrag insbesondere auch auf die Entwicklung der Berichterstattung in den letzten Jahrzehnten eingehen. Der Journalismus – und damit auch der Sportjournalismus – hat sich in den letzten Jahren durch die Digitalisierung stark verändert. So ist mit dem Online-Journalismus eine neue, interaktive und sehr schnelle Form des Journalismus entstanden.

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Sonderausstellung «Mythos Olympische Spiele – Von der Antike bis zur Gegenwart», die in Zusammenarbeit mit dem LOC bis zum 15. Januar 2017 im Liechtensteinischen Landesmuseum gezeigt wird.



In Zusammenarbeit mit dem Liechtenstein Olympic Committee