Veranstaltungsdetail
Image
Dienstag, 11.03.2014
18:00 - 20:00 Uhr
Landesmuseum
Abendveranstaltung mit Apéro
Bulgarien stellt sich vor
Veranstaltung der Bulgarischen Botschaft anlässlich des Nationalfeiertages Bulgariens

"Bulgarien stellt sich vor", unter diesem Motto organisiert die Bulgarische Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Liechtensteinischen Landesmuseum einen bulgarischen Abend mit Filmvorführung und anschliessend Apero mit bulgarischen Delikatessen und Wein.
Das junge EU Mitglied Bulgarien pflegt diplomatische Beziehungen zum Fürstentum Liechtenstein seit 77 Jahren. Das Land mit 111000 km2 und 7,8 Mio. Einwohnern ist bekannt als einer der ältesten Staaten in Europa, wo vor Jahrtausenden zuerst die Thraker und später die Römer, Byzantiner und Osmanen ihre Spuren hinterlassen haben und das Land als Kulturerbe vieler Zivilisationen geprägt haben. Neben der ereignisvollen Geschichte und reicher Kultur bietet das drittreichste Land nach biologischer Vielfalt in Europa noch einmalige Natursehenswürdigkeiten wie die herrliche Schwarzmeerküste, das Balkangebirge, die Rosentäler, die Donau und vieles mehr. Dieser Naturreichtum in Kombination mit der Gastfreundlichkeit der Bulgaren und der köstlichen Küche und Wein machen Bulgarien eine beliebte und bevorzugte Touristikdestination. Nach der politischen Wende im Jahre 1990 erlebte Bulgarien turbulente Zeiten und tiefgreifende wirtschaftliche und soziale Veränderungen. Der Nato Beitritt 2004 und der EU Beitritt 2007 haben einen Aufschwung der demokratischen und wirtschaftlich-sozialen Entwicklung des Landes gegeben und heutzutage versucht Bulgarien trotz der Krise Wirtschaftswachstum vorzuzeigen und vorbildlich die Maastrichtskriterien zu erfüllen. Unternehmenssteuer von 10% und die weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen, sowie die EU Finanzierung verwandeln Bulgarien in einen attraktiven Investitionsstandort und geben eine Chance für Entfalten des Potentials des Landes.
Der Eintritt ist frei. Fühlen Sie sich eingeladen und lassen Sie sich angenehm im Landesmuseum überraschen!