Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 21.11.2012
18:00 Uhr
Landesmuseum
Abendveranstaltung
«Geschichte(n) erzählen»
Im Gespräch mit Wolfgang Matt
Mehrfacher Welt- und Europameister im Modell-Motorkunstflug


Im Rahmen der Serie „Geschichte(n) erzählen“ wird der vielfach ausgezeichnete Liechtensteiner Modellflugsportler Wolfgang Matt am kommenden Mittwoch, dem 21. November, um 18 Uhr im Hauptsitz des Landesmuseums Episoden vom Modelflugsport berichten.

Wolfgang Matt hat als Modellflugsportler alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Er wurde in seiner mehr als 40-jährigen Sportlerkarriere 2x Weltmeister, 6x Vizeweltmeister, 5x Europameister, 4x Vizeeuropameister und insgesamt gewann Wolfgang Matt mehr als 350 Internationale Modellflugwettbewerbe. Als Konstrukteur von Kunstflugmodellen hat sich Wolfgang Matt weltweit einen Namen gemacht und dank Wolfgang Matt wurde Liechtenstein zur einer hochkarätigen F3A-Hochburg (Motor-Kunstflug). Im Jahre 1992 wurde Wolfgang Matt zum „Sportler des Jahres“ gewählt.

Wolfgang Matt arbeitet ferner seit Jahrzehnten in verschiedenen internationalen Gremien des Modellflug-Weltverbandes (CIAM) mit und zeichnete für viele Reglementsveränderungen mitverantwortlich. Ebenfalls ist Wolfgang Matt seit mehr als 30 Jahren im Vorstand der Modellfluggruppe Liechtenstein tätig.