Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 17.04.2013
18:00 Uhr
Landesmuseum
Vortrag
Der liechtensteinische Staatsfeiertag, historisch besichtigt
Mit PD Dr. Peter Geiger, Historiker, Schaan

Das Liechtensteinische Landesmuseum lädt am Mittwoch, dem 17. April 2013, um 18.00 Uhr herzlich zum Vortrag „Der liechtensteinische Staatsfeiertag, historisch besichtigt“ in den Hauptsitz ein. Referent ist der Historiker PD Dr. Peter Geiger, Schaan.

Die Schweiz hat den 1. August (Bundesbrief 1291), Frankreich den quatorze juillet (Sturm auf die Bastille 1789), China den 1. Oktober (Ausrufung der Volksrepublik durch Mao 1949), Österreich den 26. Oktober (Neutralitätsgesetz und Ende der alliierten Besetzung 1955), Deutschland den 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit 1990), die USA haben den fourth of July (Declaration of Independence 1776). Jedes Land feiert einmal im Jahr seine staatliche Existenz an einem herausragenden Datum seiner Geschichte. Liechtenstein begeht den 15. August als Staatsfeiertag (seit 1940).

Wie kam man in Liechtenstein 1940 dazu, den 15. August erstmals als Staatsfeiertag zu deklarieren und zu begehen? Man stand mitten im Krieg, Frankreich war geschlagen, Arbeit fehlte hierzulande, die Aussichten waren trübe, die „Volksdeutsche Bewegung in Liechtenstein“ warb Richtung Anschluss. Was gab es da zu feiern? Gewiss, der 15. August war ein Marienfeiertag, Maria Himmelfahrt, der 16. August Geburtstag des Fürsten Franz Josef II. „Feiern“ hatte eine etwas andere Bedeutung als heute. Ein Signal wollte man setzen, nach mehreren Seiten.

Der Referent wird den liechtensteinischen Staatsfeiertag nach folgenden Themen historisch erläutern und schildern: Vorläuferfeiern zu Fürstengeburtstagen, Huldigungen und Jubiläen – Spezieller Anlass und Ablauf des Staatsfeiertages 1940, samt Begleitstörungen – Im Spiegel der Landeszeitungen und des ‚Umbruchs‘ – Weitere Kriegs- und Nachkriegsjahre – Wandel und Bleibendes bis heute – Kuriositäten. Nach dem einstündigen, bebilderten Vortrag sind Erinnerungen aus dem Publikum und Fragen willkommen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Oliver Marks Blick auf Liechtensteins Staatsfeiertag 2012“ statt, die bis zum 25. August 2013 im Hauptsitz des Liechtensteinischen Landesmuseums in Vaduz zu sehen ist.