Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 23.10.2013
18:00 - 20:00 Uhr
Landesmuseum
Abendveranstaltung mit Apéro
Constructive Talk
Mit Robert Mair, Universität Liechtenstein



Mitreden statt einfach nur zuhören! Die interaktive Führung „Constructive Talk“ mit Dipl. Ing. Robert Mair lädt am Mittwoch, 23. Oktober 2013, um 18.00 Uhr im Landesmuseum zum Dialog über nachhaltiges Sanieren und Bauen in unserem gemeinsamen Lebensraum – den Alpen!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Wanderausstellung „Constructive Alps“ statt. An dieser gibt es jene 30 Projekte zu sehen, die es durch die erste Juryrunde des Architekturpreises „Constructive Alps“ geschafft haben. Aus immerhin 400 eingereichten Projekten galt es hervorzustechen. Der Preis würdigt nachhaltige Projekte von Frankreich über Liechtenstein bis Slowenien und will seine Einsichten in unseren Alltag einbringen. Der Preis wurde vom schweizerischen Bundesamt für Raumentwicklung in Zusammenarbeit mit der liechtensteinischen Regierung, der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA und der Universität Liechtenstein verliehen.

Bevor es in den richtigen „Talk“ geht, gibt Robert Mair von der Universität Liechtenstein, Berater der Jury, Einblicke in den Selektionsprozess, aus dem die 3 Preisträger sowie 7 Anerkennungen hervorgingen. In die Rolle des stimmberechtigten Kritikers geraten alle Teilnehmer des Abends, wenn im zweiten Teil der Veranstaltung mit Klebezetteln gevotet wird. Hierbei geht es nicht um die Preisvergabe, hier sollen jene Projekte bestimmt werden, über die sogleich näher diskutiert wird. Das gibt jedem die Chance, gezielt Fragen zu stellen und eigene Ideen zum Thema einzubringen. Die Veranstalter freuen sich auf anregende Gespräche.

Die Ausstellung „Constructive Alps“ ist noch bis am 17. November im Liechtensteinischen Landesmuseum zu sehen, ehe sie weiterreist. Nächster Halt ist Dornbirn.