Veranstaltungsdetail
Image
Sonntag, 21.04.2013
11:00 - 12:00 Uhr
Landesmuseum
Matinée
Führung zum Thema: Einheimische Tiere auf liechtensteinischen Briefmarken - Lebensweise, Lebensräume
Mit lic. phil. nat. Nidija Felice

Motive für liechtensteinische Briefmarken lieferten seit den 1950-er Jahren nicht nur viele geschichtliche Objekte aus dem Landesmuseum, sondern auch über 20 einheimische Tierarten, die in der Naturkundlichen Sammlung des Landemuseums zu sehen sind. An der Matinée-Führung vom Sonntag, 12. April erläutert Nidija Felice den Besuchenden, ausgehend von Briefmarken mit Tiermotiven, die sich im Rahmen der Sonderausstellung „Die Briefmarken und ihre Originale“ in unmittelbarer Nähe zu ihren Originalen befinden, einzelne Tiergruppen etwas näher und zeigt die unterschiedlichen Lebensräume verschiedener Tierarten auf. Neben der giftigen Kreuzotter, dem stark bedrohte Auerhuhn wird natürlich auch das Murmeltier als „Steppentier“ sowie die neusten Forschungsergebnisse zu dessen bisher unbekannten Verhaltensweisen thematisiert.