Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 23.09.2015
18:00 - 20:00 Uhr
Landesmuseum
Konzert
Violinissimo - Die Klasse von Prof. Ana Chumachenco, Madrid / München
Violinkonzert der VIRTUOSO-Reihe
Mit der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein


Zum Start des Studienjahres 2015/2016 an der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein, die in diesem Jahr fünfjähriges Jubiläum feiert, laden junge Violinvirtuosen zum Konzert ins Landesmuseum Vaduz.

Die Geigerinnen Julia Fischer, Arabella Steinbacher und Lisa Batiashvili haben zwei Dinge gemeinsam. Alle drei Damen gehören in die absolute Weltspitze ihres Metiers und alle drei haben bei der Grand Dame des Violinspiels gelernt: Prof. Ana Chumachenco. In dieser Woche gibt die renommierte Geigen-Pädagogin erneut Intensivunterricht an der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein für junge Violintalente. Chumachenco lernte selbst von den ganz grossen Geigern, darunter Yehudi Menuhin. Im Rahmen der Intensivwoche findet am Mittwoch, den 23. September um 18 Uhr im Landesmuseum in Vaduz ein Konzert statt. Es spielen Christel Lee, die 2013 beim renommierten ARD-Musikwettbewerb in München den 2. Platz erreichte, die Liechtensteinerin Sara Domjanic, die in diesem Sommer ihr Debüt beim Menuhin Festival Gstaad und Kissinger Sommer gab, sowie Julen Zelaia Zia, Finalist des Nationalen Interpretationswettbewerb in Spanien und Veriko Tchumburidze, Preisträgerin beim 7. Internationalen Tschaikowski-Wettbewerbs für junge Musiker in Montreux-Vevey.

Die Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein kann zu ihrem 5. Geburtstag auf weitere Erfolge der Studierenden verweisen. Die Schweizerin Andrea Burger (Viola) gewann den Tokyo Wettbewerb und ihre Eidgenössin Chiara Enderle (Violoncello) war Preisträgerin bei Feuermann-Wettbewerb. Der Cellist Kian Soltani und die erst 14jährige Geigerin Noa Wildschut sind Mitglieder der „Mutter`s Virtuosi“, einem Kammerorchester der Stargeigerin Anne-Sophie Mutter. Zudem ist Kian Soltani Solo-Cellist im West-Eastern Divan Orchestra von Daniel Barenboim und spielte in diesem Sommer mit ihm und dem Geiger Guy Braunstein das Tripel-Konzert von Ludwig van Beethoven. Der Bratscher Adrien Boisseau ist Mitglied des berühmten Ebène-Quartetts. Die kanadische Pianistin Annie Zhou war Teilnehmerin beim diesjährigen Chopin Wettbewerb in Warschau und der Pianist Niu Niu hat sich einen Exklusivvertrag beim Traditionslabel EMI erspielt. Zu guter Letzt hat sich aus den Studierenden der Akademie ein neues Ensemble mit dem Namen „Esperanza“ (spanisch: Hoffnung) formiert.

Die Internationale Musikakademie bietet noch vier Virtuoso-Konzerte bis Ende des Studienjahres.
Der Konzerteintritt ist frei.