Veranstaltungsdetail
Image
Sonntag, 27.05.2018
14:00 - 15:00 Uhr
Bäuerliches Wohnmuseum
Jubiläum
Führung durch das Biedermann-Haus
Mit lic. phil. Sabina Braun
Eine Veranstaltung zum Jubiläum 500 Jahre Biedermann-Haus (1518–2018)


Das dendrochronologisch auf das Jahr 1518 datierte Haus, welches heute an prominenter Stelle im Dorfkern von Schellenberg steht, blickt auf eine äusserst bewegte Geschichte zurück und feiert dieses Jahr ein wahrlich grosses Jubiläum. Ist es doch keine Selbstverständlichkeit, dass dieses für die Zeit um 1500 in typischer Blockbauweise errichtete Wohnhaus die Jahrhunderte und die sich wandelnden Bedürfnisse überstanden hat. Dazu beigetragen haben seine Rettung vor dem Abbruch in den frühen 1990er Jahren, der damit verbundene Standortwechseln sowie die Umwandlung in ein Bäuerliches Wohnmuseum, das seit 1994 vom Liechtensteinischen Landesmuseum betrieben wird. 

 

Mit seiner 500-jährigen Vergangenheit gehört das sogenannte Biedermann-Haus, benannt nach der letzten Besitzerfamilie, zu einem den ältesten noch erhaltenen Holzwohnhäuser in Liechtenstein. Auf dem geführten Rundgang wird ein spezielles Augenmerk auf die Baustruktur,  die Raumaufteilung, den Innenausbau und die verwendeten Materialien gelegt. An vielen Stellen lässt sich Spannendes und Unerwartetes entdecken. So auch in einzelne Balken eingekerbte Zahlen, die als eigentliche Nummerierungen darauf hinweisen, dass das Haus mehrmals seinen Standort wechselte. Denn gemäss mittelalterlichem Lehensrecht gehörte es als sogenannte Fahrhabe zum Eigentum des Lehennehmers (Pächter). Bei Auflösung des Lehens wurde das Haus daher abgebaut und am neuen Wohnort wieder aufgebaut.

 

Am Ende des Rundganges lädt das Landesmuseum zu einem kleinen Apéro ein. Der Eintritt und die Teilnahme an der Führung sind frei.

 

Die nächsten Termin in der Jubiläumsveranstaltungsreihe

Sonntag, 24. Juni | 14–17 Uhr

Liechtensteinische Sagen

Erzählt von Eveline Weigand, Liechtensteinische Landesbibliothek

 

Sonntag, 26. August | 14–17 Uhr

Experten-Gespräche

Mit Peter Albertin (Bauhistoriker), Patrik Birrer (Denkmalpflege) und Rupert Hoop (Zimmerei Hoop, Ruggell)

 

Montag, 3. September | 18.30 Uhr

Präsentation Jubiläumsbriefmarke «500 Jahre Biedermann-Haus»

Eine Kooperation mit der Philatelie Liechtenstein und Karin Beck, Grafikerin, Planken 

 

Mittwoch, 10. Oktober | Donnerstag, 11. Oktober | Jeweils 14–17 Uhr

Ferien-Nachmittag «Wie vor 100 Jahren»

Für Kinder ab 7 Jahren

Unkostenanteil CHF 8.00